Wer ist hier der Boss?

Zurück

Macht, Ohnmacht und Mitbestimmung der Kinder in der Kindertagesstätte

- Machterfahrung im Säuglingsalter und die Entwicklung des Selbstwertgefühls
- Macht, Ohnmacht und soziales Lernen
- Kindliche Bedürfnisse und Interessen: ihre Einbeziehung in pädagogisches Handeln

Die Erfahrungen der Kinder mit Selbst- und Fremdbestimmung, mit Über- und Unterordnung, mit Macht und Ohnmacht, mit Durchsetzung und Unterliegen hinterlassen tiefe Spuren in ihrem Selbstwertgefühl, beeinflussen das Verhalten anderen gegenüber und prägen bis ins Erwachsenenalter. Die eigenen Selbstbilder entscheiden mit darüber, ob jemand Bestimmer oder Mitläufer wird, Angepasster oder Rebell, Konsument oder Gestalter. Frühe Selbstwirksamkeitserfahrungen sind auch bedeutsam für eine aktive Neugier auf die Welt, haben Einfluss darauf, wie Bildung von Anfang an gelingt.

Grafik: Wer ist hier der Boss?
© Robert Kneschke / Fotolia.com
Referenten:
Elisabeth Fischer, Organisationsberaterin, Supervisorin, Dortmund
Download
Programm als
PDF-Datei
 
Beginn: 20.02.17 / 09:30 Uhr  
Ende 22.02.17 / 16:00 Uhr  
Tagungs-Nr.: 17-621 K  
Tagungsleitung:: Sebastian Mohr  
Information
und Anmeldung:
Akademie Franz Hitze Haus

Maria Conlan

Anmeldung
Tagungsbeitrag: 190 € / erm. 150 € (ÜN/DZ)
210 € / erm. 170 € (ÜN/EZ)
150 € / erm. 110 € (o.ÜN)
 
 
Zur Programmübersicht