Die Stiftung

Die 1991 gegründete JOSEF PIEPER STIFTUNG ist eine gemeinnützige Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Bildung. Sie verfolgt zwei Hauptziele:

  • Sie will dazu beitragen, dass das schriftstellerische Lebenswerk Josef Piepers auf möglichst lange Zeit zugänglich und im Bewusstsein möglichst vieler Menschen präsent bleibt.
  • Sie will auch und gerade unter neuen Fragestellungen von Gegenwart und Zukunft das eigentliche Anliegen fördern, dem das Lebenswerk Josef Piepers letztlich dient und das er wie folgt umschrieben hat:

    "Die Intention meiner gesamten Tätigkeit ist, das in der abendländisch-christlichen Tradition (von PIaton bis John Henry Newman, Romano Guardini, C.S. Lewis) entfaltete Bild vom Menschen und der Wirklichkeit im Ganzen neu zu formulieren; Neuformulierung besagt dabei, die Verlebendigung der Grundgedanken in einer möglichst unfachlichen und einfachen (aber niemals unerlaubt vereinfachenden) Sprache."

Eine organisatorische und inhaltliche Verbindung besteht zur Akademie FRANZ HITZE HAUS, wo die Geschäfte der Stiftung geführt werden.