^

Inglourious Poets. Rache als poetische Haltung

Lesung und Gespräch mit Max Czollek

- Ausgewählte Gedichte und Essays
- Rachegefühle und wehrhafte Lyrik
- Perspektiven jüdischen Schreibens in Deutschland

Jung. Jüdisch. Wütend. Mit seiner verblüffenden Polemik Desintegriert euch! machte der Lyriker Max Czollek 2018 deutschlandweit Furore. Mit Gegenwartsbewältigung legte Czollek 2020 noch einmal nach und entwarf das Bild einer radikal diversen Gesellschaft, die all ihren Mitgliedern Anderssein ermöglicht und sie nicht den Zwängen einer ‚Leitkultur‘ unterwirft. Ein dringender Appell, demokratische Allianzen zu schmieden und unsere politische und gesellschaftlichen Realitäten aktiv zu gestalten.

Referierende:
Max Czollek, Lyriker und Publizist, Berlin
Dr. Sebastian Schirrmeister, Literaturwissenschaftler, Universität Göttingen
Beginn: Fr, 04.02.2022 um 19:30 Uhr
Ende: Fr, 04.02.2022 bis 21:00 Uhr
 
Tagungs-Nr.: 22-704
Tagungsleitung: Gabriele Osthues
Sekretariat: Gudrun Hopp-Schiller
Tagungsbeitrag: 15 € /erm 10 € (o. ÜN)
 
© Pauline Kortmann
Anmelden