^

Das Fremde im Vertrauten

Innere und äußere Verunsicherung in der Supervision

- Selbst- und Fremdverstehen
- Ethnografische Feldforschung
- Soziale Interaktion in Zeiten der Pandemie
- Impulse für Supervision, Coaching und Beratung

Kooperation mit:
Fortbildungsinstitut für Supervision (FiS), Wiesbaden; Deutsche Gesellschaft für Supervision und Coaching e.V. (DGSv), Köln

Referierende:
Dr. Georg Baumann, Dipl.-Psychologe, Psychoanalytiker, Hannover
Prof. Dr. Mechthild Bereswill, Soziologin, Universität Kassel
Dr. Jochen Bonz, Kulturwissenschaftler, Bremen
Beginn: Sa, 30.04.2022 um 11:00 Uhr
Ende: So, 01.05.2022 bis 14:00 Uhr
 
Tagungs-Nr.: 22-411
Tagungsleitung: Maria Kröger
Sekretariat: Marie-Luise Mertens
Tagungsbeitrag: 300 € (ÜN/DZ)
315 € (ÜN/EZ)
265 € (o. ÜN)