^

Der Tod stellt viele Fragen

Theorien des Todes und lebensweltliche Herausforderungen
Die Tagung wird verschoben auf das 1. Halbjahr 2022

- Philosophiegeschichte der Thanatologie
- Auseinandersetzung mit der eigenen Endlichkeit
- Sterben als Prozess der Teilhabe

Referierende:
Dr. Matthias Herrgen, Philosoph und Anthropologe, Darmstadt
Johanna Klug, Sterbebegleiterin, Regensburg
Beginn: Fr, 18.03.2022 um 17:00 Uhr
Ende: Sa, 19.03.2022 bis 17:30 Uhr
 
Tagungs-Nr.: 22-1**
Tagungsleitung: Dr. Frank Meier-Hamidi
Sekretariat: Ulrike Heitmann
Tagungsbeitrag: 80 € /erm 65 € (ÜN/DZ)
90 € /erm 75 € (ÜN/EZ)
50 € /erm 35 € (o. ÜN)
 
© Pixabay_Kai Henseler
Anmelden