^

Das Dorf in der Literatur

Zur Aktualität einer Erzählform

- Auerbachs Dorfgeschichten und die Entstehung eines literarischen Modells
- 'Heimat'-Suche in der Postmoderne
- 'Landlust': Regionalisierung und Globalisierung
- Wo Gras gewachsen ist: Das Dorf als Geschichtsspeicher

Kooperation mit:
Stiftung Westfalen Initiative

Referierende:
Prof. Dr. Cornelia Blasberg, Literaturwissenschaftlerin, Münster
Beginn: Fr, 30.04.2021 um 17:00 Uhr
Ende: Sa, 01.05.2021 bis 18:00 Uhr
 
Tagungs-Nr.: 21-713
Tagungsleitung: Gabriele Osthues
Sekretariat: Maria Conlan
Tagungsbeitrag: 130 € /erm 110 € (ÜN/DZ)
140 € /erm 120 € (ÜN/EZ)
100 € /erm 80 € (o. ÜN)