^

Überleben in der Stadt

Forum im Rahmen der Adveniat-Weihnachts-Aktion 2021 im Bistum Münster

- Situation der Menschen in den Mega-Cities Lateinamerikas
- Sozialpastorale Ansätze in Manaus und Mexiko City
- Solidarität und Partnerschaftsarbeit

“Überleben in der Stadt”, so ist die Weihnachtsaktion des Lateinamerika-Hilfswerks Adveniat überschrieben. Auch in Lateinamerika sind in den letzten Jahrzehnten riesige Metropolen entstanden. Viele Menschen ziehen auf der Suche nach Arbeit und Zukunftschancen aus ihren dörflichen Gemeinschaften in die urbanen Ballungsräume - allzu oft wird ihre Hoffnung auf ein besseres Leben bitter enttäuscht und sie müssen sich in den Elendsquartieren durchschlagen. Viele, vor allem Menschen aus indigenen Gemeinschaften, kommen in eine für sie sehr fremde Kultur. Besonders ausgeprägt betrifft das jene, die grenzüberschreitend wandern, meist in die USA. Die weltweite Corona-Pandemie stellt die Menschen derzeit vor ganz neue und schwierige Herausforderungen.

Wir wollen in unserem Forum am Freitag an den Beispielen Mexikos und Brasiliens die Situation von Menschen in den großen Städten Lateinamerikas und in der Emigration
kennen lernen und die die pastoralen und sozialen Projekte, mit denen die Kirche die Menschen auf dem Weg und in der neuen Heimat begleitet, vorstellen. Auch die besondere Verbindung des Bistums Münster zu Mexiko, vor allem durch die Partnerschaft mit dem Bistum Tula, wird die Veranstaltung prägen: Viele der jungen Freiwilligen, die in Tula ihren Dienst versehen haben, waren auch in Projekten mit Migrant:innen engagiert.


Der erste Teil der Veranstaltung (16-18 UHr) wird über ZOOM gestreamt, um auch überregional die Teilnahme zu ermöglichen. Die Teilnahme an diesem Stream ist kostenfrei. Bitte geben Sie dies bei der Anmeldung im Freifeld ein und füllen Sie die Felder zur IBAN mit XXX aus. Zugangsdaten erhalten Sie dann kurz vor der Veranstaltung via Mail.

Kooperation mit:
Bischöfliche Aktion Adveniat, Essen; Fachstelle Weltkirche, Bistum Münster

Referierende:
Miguel Angel, Pfarrer in Tepeji/MEX
Dr. Heiner Ganser-Kerperin
Carolin Kronenburg, Bischöfliche Aktion Adveniat, Essen
Pater Dr. Martin Maier SJ, Hauptgeschäftsführer Adveniat e.V., Essen
Carolin Prange, Animo e.V.
Maria Guadalupe Rivera Garay, Bielefeld Graduate School in History and Sociology
Jonas Rommen, Animo e.V.
Maria Luisa Silverio Cruz, Leiterin des Migrantenhauses in Bojay/MEX
Dom Leonardo Steiner, Erzbischof von Manaus/BRA
Judith Wüllhorst, Fachstelle Weltkirche, Bistum Münster
Weihbischof Dr. Stefan Zekorn, Bistum Münster
Beginn: Fr, 26.11.2021 um 16:00 Uhr
Ende: Fr, 26.11.2021 bis 21:00 Uhr
 
Tagungs-Nr.: 21-528
Tagungsleitung: Dr. Christian Müller
Sekretariat: Ingrid Grothues
Tagungsbeitrag: 20 € /erm 15 € (o. ÜN)

Für Studierende mit Kultursemesterticket ist die Veranstaltung kostenfrei.
Für Inhaber des Kultursemestertickets gebührenfrei Tagung belegt.
 
Tagung ist belegt
© Adveniat
Programm als PDF-Download