^

Christen und Muslime im Dialog

Erfahrungen aus Ghana und Deutschland

- Christlich-Muslimischer Dialog als Beitrag zum gesellschaftlichen Frieden
- Unterschiedliche Perspektiven auf den Dialog
- Weltkirche als Lerngemeinschaft

Religionen können einen Beitrag zu einem friedlichen Miteinander zwischen Menschen leisten - oder missbraucht werden, um Menschen voneinander zu entfremden und in nicht selten gewaltsame Konflikte zu treiben.

Die Aktion zum Weltmissionssonntag 2021 greift das Wort auf, mit dem der Apostel Paulus die Gemeinden Galatiens zu einem geschwisterlichen Zusammenleben auffordert: ”Lasst uns nicht müde werden, das Gute zu tun.“ (Gal 6,9). Christinnen und Christen in aller Welt fühlen sich aufgerufen, diese Geschwisterlichkeit auch mit Angehörigen anderer Religionen zu leben.

Am Beispiel von Ghana und Deutschland wollen wir die Weltkirche als Lerngemeinschaft erlebbar machen: Welche Erfahrungen gibt es hier im Dialog der beiden größten Religionsgemeinschaften in diesen Ländern? Unter welchen Bedingungen kann dieser Dialog gelingen - wo liegen die Herausforderungen und Schwierigkeiten? Wie gelingt der Dialog auf verschiedenen Ebenen: zwischen den offiziellen Vertreter:innen der Gemeinschaften, im Alltag zwischen den Menschen oder in den Schulen?

Wir freuen uns, diesen Fragen mit profilierten und erfahrenen Referetn:innen nachgehen zu können und laden alle
Interessierten - Christen und Muslime - sehr herzlich ein.

Kooperation mit:
missio-Diözesanstelle Münster; Fachstelle Weltkirche, Bistum Münster

Referierende:
Dr. Dorothee Fingerhut
Dr. Timo Güzelmansur, CIBEDO - Arbeitsstelle der Deutschen Bischofskonferenz, Frankfurt a.M.
Bischof Richard Kuuia Baawobr M. Afr., Bischof der Diözese Wa / Ghana
Beginn: Mi, 06.10.2021 um 18:30 Uhr
Ende: Mi, 06.10.2021 bis 21:00 Uhr
 
Tagungs-Nr.: 21-524
Tagungsleitung: Dr. Christian Müller
Sekretariat: Ingrid Grothues
Tagungsbeitrag: 8 € /erm 4 € (o. ÜN)

Für Studierende mit Kultursemesterticket ist die Veranstaltung kostenfrei
Für Inhaber des Kultursemestertickets gebührenfrei
 
© missio Aachen (Ausschnitt)
Programm als PDF-Download Anmelden