^

Online: Leben in der Begegnung

Ein Abend mit Pater Sebastian Painadath SJ

- Spritualität, Kultur, Theologie als Dimensionen der Begegnung
- Gegenseitige Bereicherung östlicher und westlicher Spiritualität
- Meditative Elemente

Die Tagung wird über den Youtube Kanal des Bistums Münster live übertragen. Wenn Sie sich trotz der Überschreitung der Teilnehmendenzahl noch anmelden möchten, werden wir Sie über die Zugangsdaten dazu informieren. Schreiben Sie bitte eine Mail an das Sekretariat des Fachbereichs (siehe unten)

Die Veranstaltung wird angesichts der anhaltenden Pandemiesituation als reine Online Veranstaltung über die Plattform ZOOM durchgeführt. Rechtzeitig vor der Veranstaltung werden wir Ihnen die Zugangsdaten via E-Mail zusenden.

Wie nur wenige andere steht Pater Prof. Dr. Sebastian Painadath SJ für Begegnung und Dialog: Sein Lebensweg macht ihn zu einem authentischen Vermittler zwischen Religionen, Kulturen und spirituellen Traditionen: Er ist in Indien geboren und aufgewachsen und hat seine philosophische und theologische Ausbildung in Indien und Deutschland gleichermaßen absolviert.

Seit Jahrzehnten ist er kontinuierlich sowohl in Indien als auch in Deutschland als Theologe und sprititueller Lehrer tätig. Zentrum seines Wirkens in Indien ist der christliche Sameeksha Ashram. Dort findet in einer Atmosphäre der Offenheit und gegenseitigen Wertschätzung Begegnung zwischen den Angehörigen der verschiedenen Weltreligionen statt, die nach Ansicht von Pater Painadath gemeinsame Wurzeln der unterschiedlich gelebten Formen ihrer Spiritualität haben. In unserem Forum wollen wir im Gespräch mit Pater Painadath auch die aktuelle Situation in Indien in der Pandemie kurz beleuchten.

Die Veranstaltung ist für die Teilnehmenden kostenfrei. Sie wird möglich durch die finanzielle Unterstützung des Bistums Münster.

Kooperation mit:
Referat missio-Diözesanstelle; Fachstelle Weltkirche; Referat Seelsorge für Katholiken anderer Muttersprache, Bistum Münster

Referierende:
Beginn: Mo, 01.03.2021 um 18:30 Uhr
Ende: Mo, 01.03.2021 bis 21:00 Uhr
 
Tagungs-Nr.: 21-506
Tagungsleitung: Dr. Christian Müller
Sekretariat: Ingrid Grothues
Tagungsbeitrag: kostenlos (o. ÜN)

Für Studierende mit Kultursemesterticket ist die Veranstaltung gebührenfrei
Für Inhaber des Kultursemestertickets gebührenfrei Tagung belegt
 
Tagung ist belegt
© Franz Thomas Sonka (privat)
Programm als PDF-Download