^

Ethik im Arbeitsalltag

Ethische Fallbesprechungen in Altenhilfe und Hospizarbeit

- Umgang mit typischen Konfliktsituationen
- Ethische Konflikte im Team lösen
- Praktische Unterstützung für die berufliche Praxis

Diese Fortbildung widmet sich dem Umgang mit typischen Konfliktsituationen in der ambulanten und stationären Pflege und der Hospizarbeit. Ziel ist es, das Bewusstsein für eine Vielfalt von Handlungsmöglichkeiten zu schulen. Ein einfaches Modell der Fallbesprechung soll helfen, schwierige Situationen gemeinsam im Team zu lösen. Die Teilnehmenden werden erleben, dass das Instrument der ethischen Fallbesprechung Leichtigkeit in den herausfordernden Alltag in der Altenhilfe und Hospizarbeit bringen wird.

Kooperation mit:
Ethikforum im Bistum Münster

Referierende:
Markus Giesbers, Theologe, Leiter St. Elisabeth-Stift gGmbH, Sendenhorst
Beginn: Mo, 28.06.2021 um 13:30 Uhr
Ende: Di, 29.06.2021 bis 17:00 Uhr
 
Tagungs-Nr.: 21-418
Tagungsleitung: Maria Kröger
Sekretariat: Marie-Luise Niederschmid
Tagungsbeitrag: 130 € /erm 110 € (ÜN/DZ)
140 € /erm 120 € (ÜN/EZ)
100 € /erm 80 € (o. ÜN)
 
© Kim Oppermann, Münster
Programm als PDF-Download