^

Energieeffizienz in kirchlichen Liegenschaften

Fachtagung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kirchlicher Verwaltungen

- Klimaschutz auf Bistums- bzw. Landeskirchenebene
- Klimagerechte Belüftung von Kirchen
- Energieeffizienter Neubau und klimagerechte Sanierung im Bestand

Energieeffizienz in kirchlichen Liegenschaften ist eine Daueraufgabe. Gleichzeitig ist viel Spezialwissen
erforderlich, da kirchliche Gebäude oft besondere Anforderung an die Temperierung stellen und die Bauweise von Kirchen nicht mit „normalen“ Gebäuden vergleichbar ist. Mitarbeiter in kirchlichen Verwaltungen müssen daher „Allrounder im Spezialwissen“ sein.
Die Inhalte sind wie jedes Jahr breit gefächert. Von der strategischen Planung der Gebäudeentwicklung über die Herausforderungen, die der Klimawandel auch an kirchliche Gebäude stellt bis zum Monitoring von Energiedaten. Bautechnischer Schwerpunkt bildet eine Werkschau zum Holzbau.
Erstmal steht auch eine Exkursion auf dem Programm.
Im Zentrum von Münster erhalten wir eine technische
Führung durch den St. Paulus Dom.
Für den Austausch untereinander ist ein eigenes Zeitfenster vorgesehen, bitte bringen Sie Ihre Themen mit, zu denen Sie sich mit Ihren Kollegen aus den anderen Bistümern und Landeskirchen austauschen wollen. Außerdem ist viel Raum und Zeit für das Netzwerken vorgesehen und die Initiative „Energie & Kirche“ stellt Aktuelles aus dem Netzwerk vor.
Die Tagung richtet sich ausschließlich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kirchenverwaltungen.

Kooperation mit:
Netzwerk ´Energie & Kirche´, Wuppertal

Sonstige Hinweise:
Die Tagung richtet sich ausschließlich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kirchenverwaltungen.

Die Veranstaltung wird bei der Architektenkammer in NRW und der Energieeffizienz-Experten-Liste zur Anerkennung als Fortbildung beantragt. Sollten Sie die Anerkennung weiterer Kammern benötigen, sprechen Sie uns bitte an.

Referierende:
Christian Dahm, Initiative ´Energie & Kirche´, Wuppertal
Sabine Jellinghaus, Initiative Energie & Kirche, Wuppertal
Beginn: Mi, 09.06.2021 um 13:30 Uhr
Ende: Do, 10.06.2021 bis 13:00 Uhr
 
Tagungs-Nr.: 21-217
Tagungsleitung: Dr. Martin Dabrowski
Sekretariat: Marie-Luise Niederschmid
Tagungsbeitrag: 225 € (ÜN/DZ)
235 € (ÜN/EZ)
195 € (o. ÜN)
 
© EnergieAgentur.NRW
Anmelden