^

Online-Tagung: Fundraising für Umwelt und Entwicklung

Fundraising in digitalen Zeiten

- Digitales Fundraising und Online-Fundraising
- Fundraising und Soziale Medien
- Fundraising, Digitalisierung und Datenschutz
- Fundraising-Strategien für Anfänger und Fortgeschrittene
- Studientagung für Mitarbeitende aus umwelt- oder entwicklungspolitischen Organisationen

Nicht zuletzt durch die Corona Krise erleben wir einen digitalen Wandel unserer Arbeitswelt, der viele Organisationen auf verschiedenen Ebenen vor neue Herausforderungen stellt – so auch im Fundraising. Digitales Fundraising entwickelt sich rasant. Im Dschungel der technischen Neuerungen, digitalen Tools und sozialen Medien ist es nicht immer leicht, den Durchblick zu bewahren. Die Studientagung lädt dazu ein, sich auf den Weg in die digitale Fundraising Welt zu begeben. Neben einem Impuls-Vortrag erwartet Sie ein breites Angebot an praxisnahen Workshops. Die Workshops richten sich sowohl an Einsteiger*innen als auch an langjährig Engagierte. Die Tagung entsteht jährlich in Zusammenarbeit des Eine Welt Netz NRW mit dem NABU NRW, der Fundraising Akademie, der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen, der Akademie Franz Hitze Haus und der Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW. Wir laden herzlich ein und garantieren einen Motivationsschub für Ihre Fundraising-Ziele!

Kooperation mit:
Eine Welt Netz NRW e.V.; Fundraising Akademie, Frankfurt a.M.; Naturschutzbund NRW, Düsseldorf; Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen, Bonn; Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW (NUA)

Sonstige Hinweise:
Die Studientagung findet online statt.
Bitte geben Sie bei der Anmeldung im Feld "Nachricht an die Akademie" an, welche Workshops Sie besuchen wollen.

Referierende:
Beginn: Mo, 01.02.2021 um 17:30 Uhr
Ende: Di, 02.02.2021 bis 17:00 Uhr
 
Tagungs-Nr.: 21-205
Tagungsleitung: Dr. Martin Dabrowski
Sekretariat: Marie-Luise Niederschmid
Tagungsbeitrag: 35 € /erm 25 € (o. ÜN)
 
© Gerd Altmann/Pixabay
Programm als PDF-Download