^

Herbarium aus Worten

Schreibseminar: Geschichten, Gedichte und Wortspiele

- Schreiben in der Natur
- Herbarium des Naturkundemuseums
- Methoden des kreativen Schreibens

Schon immer haben Menschen Pflanzen und Blüten festhalten wollen, in der Literatur und der Kunst oder auch als konserviertes Original. An einem Vormittag wird Dr. Bernd Tenbergen, Leiter des Herbariums des LWL Museum für Naturkunde, in dem bebilderten Vortrag "Pflanzen, Sammler und Geschichten" auf das größte Herbarium NRW's eingehen und auch über die Menschen und deren Geschichten erzählen, die ihre Leidenschaft für Herbare entdeckt haben.

In Texten und Gedichten wollen wir uns mit dem unterschie-dlichen Erleben von Pflanzen und Natur beschäftigen. Auch wollen wir erforschen, welche (Lebens-) Themen sich wieder-finden können. Wurde z.B. vielen mit auf den Lebensweg gegeben: Sei wie das Veilchen im Moose, bescheiden, sittsam und rein - nicht wie die stolze Rose, die immer bewundert will sein.

Referierende:
Dr. Monika Maaßen, Germanistin und Supervisorin, Münster
Dr. Bernd Tenbergen, Leiter Herbarium LWL-Naturkundemuseum Münster
Beginn: Fr, 28.08.2020 um 17:00 Uhr
Ende: So, 30.08.2020 bis 13:00 Uhr
 
Tagungs-Nr.: 20-714
Tagungsleitung: Gabriele Osthues
Sekretariat: Maria Conlan
Tagungsbeitrag: 210 € /erm 180 € (ÜN/DZ)
230 € /erm 200 € (ÜN/EZ)
160 € /erm 130 € (o. ÜN)