^

Biografie & Autobiografie

Theorie und Praxis des biografischen Schreibens mit dem Autor Burkhard Spinnen

- Autobiografie und Familienbiografie
- Transkribierung des mündlichen Erzählens
- Beispieltexte erstellen und bearbeiten

In den letzten Jahren ist das Interesse an der eigenen Herkunft und damit verbunden das Interesse an der Geschichte der eigenen Familie wieder stark gewachsen. Vielleicht gibt es mittlerweile zu viele Identitätsangebote, zu viele Aufforderungen zur Selbstkonstruktion und Selbstoptimierung, so dass wieder mehr gefragt wird, woher man kommt und was einem „in die Wiege gelegt“ wurde. Das Seminar wird sich anhand der individuellen Projekte seiner Teilnehmer mit den Möglichkeiten und Schwierigkeiten biografischer Arbeit befassen. Unter anderem sollen besprochen werden: Aufzeichnungs- und Wiedergabetechniken, psychologische Voraussetzungen und Herangehensweisen, Veröffentlichungsmöglichkeiten, rechtliche Aspekte, Textgattungen und stilistische Aspekte.

Referierende:
Dr. Burkhard Spinnen, Schriftsteller, Münster
Beginn: Fr, 17.01.2020 um 17:00 Uhr
Ende: So, 19.01.2020 bis 13:00 Uhr
 
Tagungs-Nr.: 20-701
Tagungsleitung: Gabriele Osthues
Sekretariat: Maria Conlan
Tagungsbeitrag: 230 € /erm 200 € (ÜN/DZ)
250 € /erm 220 € (ÜN/EZ)
180 € /erm 150 € (o. ÜN)
 
© Marvin Wunderlich
Anmelden