^

Kein Regenwald? Keine Zukunft!

Gesprächsabend mit Bischof Johannes Bahlmann (Óbidos/Brasilien) und Leandra Praetzel (Fridays for Future, Münster)

- Umweltzerstörung im Amazonasbecken
- Rolle der Kirche bei der Bewahrung der Schöpfung
- Verbindung von Ökologischer und Sozialer Frage

Ein Jahr nach der Amazonas-Synode brennt es im Regenwald Lateinamerikas wie nie zuvor. Politisch gefördert, schreitet die Zerstörung der “Lunge der Erde” und des wertvollen artenreichen Ökosystems weiter voran. Auf immer mehr und größeren Flächen wird Soja angebaut und werden Rinder gemästet –
insbesondere auch für den europäischen Markt.

Bischof Johannes Bahlmann aus der Diözese Óbidos im
brasilianischen Amazonasgebiet will einen Kontrapunkt zu einer Politik der Ausbeutung von Mensch und Natur setzen. Im
Rahmen der Adveniat-Weihnachtsaktion unter dem Motto „ÜberLeben auf dem Land“ ist er in Deutschland zu Gast und wird über die Umweltzerstörung und über die dadurch
verursachten Sorgen und Nöte der armen Landbevölkerung
berichten. Als Teilnehmer der Amazonas-Synode in Rom wird er nicht müde, zur ökologischen Umkehr aufzurufen und auch von Seiten der Kirche konkrete Wiederaufforstungsinitiativen zu starten.

Im Gespräch mit der Landschaftsökologin Leandra Praetzel von Fridays for Future (Münster) werden wir über die Spannungs-felder sprechen, die die doppelte Herausforderung von Armutsbekämpfung und dem Schutz der Regenwälder be-
deuten. Wir werden Gemeinsamkeiten und unterschiedliche Perspektiven oder Akzentuierungen in den Anliegen von Kirche und der Klimaschutzbewegung erörtern und Potenziale gemeinsamer Kommunikation und Initiative ausloten.

Kooperation mit:
Bischöfliche Aktion Adveniat, Essen; Fachstelle Weltkirche, Bistum Münster

Referierende:
Johannes Bahlmann, Bischof von Óbidos / Brasilien
Carolin Kronenburg, Bischöfliche Aktion Adveniat, Essen
Leandra Praetzel, Landschaftsökologin und Mitglied der Scientists for Future, Universität Münster
Beginn: Mo, 23.11.2020 um 18:30 Uhr
Ende: Mo, 23.11.2020 bis 21:00 Uhr
 
Tagungs-Nr.: 20-534
Tagungsleitung: Dr. Christian Müller
Sekretariat: Ingrid Grothues
Tagungsbeitrag: 8 € /erm 4 € (o. ÜN)

Für Studierende mit Kultursemesterticket ist die Veranstaltung kostenfrei.
Für Inhaber des Kultursemestertickets gebührenfrei
 
© Jürgen Escher, Adveniat, Essen
Programm als PDF-Download Anmelden