^

"Gottes falsche Anwälte"

Der Verrat am Islam

- Vielfältige Formen der Unterdrückung im Namen des Islam
- Politikum und Machtinstrument
- Gegenentwurf eines aufgeklärten Islam
- Auf dem Weg zum freien, selbstbestimmten und sozial verantwortlichen Subjekt

„Ein Großteil dessen, was wir Muslime heute als islamisch bezeichnen, ist lediglich Produkt einer politischen Manipulation. Es ist daher keine Übertreibung, zu behaupten, dass sich der Islam seit der Zeit kurz nach dem Tod Mohammeds in der Geiselhaft autoritärer Herrscher befindet — bis heute“, so formuliert es Prof. Mouhanad Khorchide.
Mit seinem mutigen Buch „Gottes falsche Anwälte. Der Verrat am Islam“ erhebt er die Stimme gegen die vielfältigen Formen der Unterwerfung und Unterdrückung, die im Namen des Islams auftreten.

Sonstige Hinweise:
Aufgrund der erforderlichen Schutmaßnahmen können wir leider in Rahmen dieser Veranstaltung keinen Imbis anbieten. Der Vortragsabend endet um 20.30 Uhr. Wir bitten um Ihr Verständis und freuen und auf Ihr Kommen.
Die Veranstaltung ist belegt, Sie können sich gerne auf eine Warteliste eintragen lassen und wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung, wenn ein Platz frei werden sollte.

Referierende:
Prof. Dr. Mouhanad Khorchide, Islamischer Theologe, Münster
Beginn: Mo, 22.06.2020 um 18:30 Uhr
Ende: Mo, 22.06.2020 bis 21:00 Uhr
 
Tagungs-Nr.: 20-418
Tagungsleitung: Maria Kröger
Sekretariat: Marie-Luise Niederschmid
Tagungsbeitrag: 8 € /erm 4 € (o. ÜN) Seminar belegt
 
Tagung ist belegt
© Verlag Herder GmbH
Programm als PDF-Download