^

Forum ethisch-nachhaltiges Investment

Entwicklungen, Perspektiven, Chancen

- Chancen und Risiken ethisch-nachhaltiger Kapitalanlagen
- Ansätze zum Engagement für ethisch-nachhaltige Investoren
- EU-Regulatorik: Offenlegungspflichten und neue Standards
- Strukturen und Praxis ethisch-nachhaltiger Geldanlagen in der evangelischen Kirche
- Anlagerichtlinien der österreichischen Bischofskonferenz

Der Markt für ethisch-nachhaltige Investments entwickelt sich stetig weiter. Um kirchliche Anlagestrategien weiterhin zeitgemäß aufzustellen, ist es sinnvoll, sich mit den aktuellen Veränderungen intensiv auseinanderzusetzen. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir im diesjährigen Forum ethisch-nachhaltiges Investment einen Ausblick wagen: (1) zeitlich, auf das, was uns in den kommenden Jahren erwartet, (2) räumlich, auf die Entwicklungen innerhalb der Europäischen Union im allgemeinen und in Österreich im Speziellen und (3) überkonfessionell mit Blick auf die Anlagestrategien der christlichen Kirchen in Deutschland. Das Forum ethisch-nachhaltiges Investment möchte den Einsatz ethisch-nachhaltiger Geldanlagen bei kirchlichen Anlegern fördern und über Möglichkeiten möglichst praxisnah informieren.
Eingeladen sind Finanzverantwortliche aus Diözesen, Pfarrgemeinden, Orden, Hilfswerken und Verbänden. Es erwarten Sie Vorträge und verschiedene Workshops für Einsteiger wie auch für Experten für ethisches Investment, in denen es darum geht:
• christliche Ansprüche an den Umgang mit Geld zu diskutieren,
• sich über unterschiedliche Anlageoptionen zu informieren,
• sich über Erfahrungen und Erfolge bisheriger Anlagestrategien auszutauschen
• Impulse und Anregungen für die eigene Praxis mitzunehmen.
Kommen Sie am Dienstag, 29. September 2020 mit Fachleuten für ethisch-nachhaltiges Investment und Praktikern einer wert-orientierten Geldanlage ins Gespräch.
Die Akademie Franz Hitze Haus, das Katholisch-Soziale Institut das Sozialinstitut Kommende und das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) laden Sie zum Forum ethisch-nachhaltiges Investment herzlich ein!

Kooperation mit:
Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK), Bonn; Katholisch-Soziales Institut, Siegburg; Sozialinstitut Kommende, Dortmund

Referierende:
Dr. Karin Bassler, AK Kirchlicher Investoren in der evangelischen Kirche in Deutschland (AKI)
Prof. Dr. Timo Busch, Professur für Energie- und Umweltmanagement, Universität Hamburg
Samuel Drempetic, Steyler Ethik Bank, Sankt Augustin
Dr. Klaus Gabriel, Corporate Responsibility Interface Center (CRIC) e.V., Frankfurt a.M.
Dr. Martin Günnewig, stellv. Finanzdirektor, Erzbistum Köln
Jutta Hinrichs, Stabsstelle Ethik & Nachhaltigkeit, Pax-Bank Köln
Thomas Homm, BANK IM BISTUM ESSEN eG
Bernd Jünemann, Finanzdirektor, Erzbistum Berlin
Wolfgang Klose, Vizepräsident Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK), Bonn
Joachim Kubina, Vermögensmanagement, DKM Darlehnskasse Münster
Tommy Piemonte, Bank für Kirche und Caritas eG, Paderborn
Philip Rühle, Executive Director, Institutional Sales – ISS ESG, München
Gesa Vögele, Corporate Responsibility Interface Center (CRIC) e.V., Frankfurt a.M.
Dr. Helge Wulsdorf, Leiter Nachhaltige Geldanlagen, Bank für Kirche und Caritas eG, Paderborn
Beginn: Di, 29.09.2020 um 9:30 Uhr
Ende: Di, 29.09.2020 bis 16:30 Uhr
 
Tagungs-Nr.: 20-232
Tagungsleitung: Dr. Martin Dabrowski
Sekretariat: Marie-Luise Niederschmid
Tagungsbeitrag: 490 € /erm 95 € (o. ÜN)
Sonderpreis für kirchliche Anleger und Mitarbeitende gemeinnütziger Einrichtungen
Die Tagung findet im KSI in Siegburg statt. Bitte melden Sie sich über die Homepage des KSI zur Tagung an.
 
© Forum ethisch-nachhaltiges Investment
Programm als PDF-Download