^

Israel: Zwischen Mythos und Geschichte

Erinnerung und Gegenwart im Spiegel der israelischen Literatur

- Zionistische Bilder und israelische Realität
- Kultivierung einer nationalen Erinnerungsgemeinschaft in Israel
- Eine andere Sicht auf die israelische Geschichte: Die ´Neuen Historiker´

Referenten:
Prof. Dr. Anat Feinberg, Institut für Hebräische und Jüdische Literatur, Universität Heidelberg
Prof. Dr. Robert Jütte, Historiker, Robert Bosch Stiftung, Stuttgart
Beginn: Fr, 24.05.2019 um 17:00 Uhr
Ende: So, 26.05.2019 bis 13:00 Uhr
 
Tagungs-Nr.: 19-710
Tagungsleitung: Gabriele Osthues
Sekretariat: Sekretariat
Tagungsbeitrag: 200 € /erm 180 € (ÜN/DZ)
220 € /erm 200 € (ÜN/EZ)
140 € /erm 120 € (o. ÜN)