^
© joel-overbeck-552597 / unsplash.com
Programm als PDF-Download Anmelden

Kindeswohlgefährdung

Zum Kindeswohl in Familien, Gruppen und Institutionen

- Kindeswohl in (reform)pädagogischer und historischer Perspektive
- Rolle von Behörden, Gerichten und Jugendhilfe
- Folgen aus Inobhutnahmen, Umgangs- und Sorgerechtsregelungen
- Kindeswohlgefährdung durch den Rechtsstaat?

Kooperation mit:
Gruppenarbeit in der Erziehung (GGE)

Referenten:
Dr. Birger Antholz, Kriminologe, Hamburg
Monika Armand, Neuropädagogin, Halle
Lisa Dolatschko-Ajjur M.A., Koordinationsstelle zur Prävention von sexuellem Missbrauch, Erzbistum München
Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani,
Dr. Jorge Guerra González, Dipl. Oec., Leuphana-Universität Lüneburg
Dr. Birgit Kapp, Psychologische Sachverständigengutachterin, Kößlarn
Franz J.A. Romer, Ergänzungspfleger
Wolfgang Rosenkötter, Sozialwissenschaftler, Hamburg
Prof. Dr. Reinhold Schone, Sozialwesen, Fachhochschule Münster
Dr. Thomas Trapper, Geschäftsführer der Evang. Stiftung Loher Nocken
Prof. Dr. Rainer Winkel, Zentralinstitut für Weiterbildung, Universität der Künste Berlin
Prof. Dr. Dr. Elisabeth Zwick, Erziehungs- und Sozialisationsforschung, Universität München
Beginn: Sa, 06.07.2019 um 9:00 Uhr
Ende: Sa, 06.07.2019 bis 12:30 Uhr
 
Tagungs-Nr.: 19-640
Tagungsleitung: Sebastian Mohr
Sekretariat: Maria Conlan
Tagungsbeitrag: 0 € /erm € (ÜN/DZ)
0 € /erm € (ÜN/EZ)
30 € /erm 15 € (o. ÜN)