^

Kritische Zeitgenossenschaft

Wie politisch ist Katholizismus heute?

- Podiumsdiskussion zur Gegenwart und Zukunft des politischen Katholizismus
- Formen politischer Arbeit aus dem Glauben
- Strukturen und Inhalte

Kann von „politischem Katholizismus“ in der Berliner Republik des 21. Jahrhunderts noch die Rede sein?
Wenn Christen politisch aktiv werden, geschieht das in der Regel auf unterschiedlichen Ebenen: Als Mitglieder von (Laien-)Verbänden, als Abgeordnete in Parlamenten aller Ebenen, als Ordensleute oder als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kirchlicher Einrichtungen. Diese verschiedenen Formen des Engagements scheinen auch bei den Gästen unseres Podiums in je unterschiedlicher Weise auf.
Das Engagement, ob anwaltschaftlich oder in institutioneller Funktion, ist meist eng mit biographischen Erfahrungen und Entscheidungen verknüpft. In dem Gespräch wollen wir die Frage stellen, auf welcher dieser Ebenen heute christliche Haltung und Handlung noch erkennbar bleibt und auch Wirkungen zeigt. Welche Rolle spielt der Glaube in der Motivation für das Engagement, wie ist das Verhältnis zur verfassten Kirche und dem Lehramt? In der Diskussion sollen auch persönliche Erfahrungen des Dialogs und Konflikts sowie Zukunftsperspektiven christlichen Engagements in der Politik und in der Zusammenarbeit mit anderen Akteuren zur Sprache kommen.
Das Podium findet als offene Veranstaltung im Rahmen der Tagung „Mitten in dieser Welt – Politisches Handeln katholischer Christen in der Geschichte und Gegenwart“ statt.
Eine Anmeldung zum Podium ist auch ohne die Teilnahme an der Tagung möglich.

Kooperation mit:
Zusammenarbeit mit: Historisches Seminar; Seminar für mittlere und neuere Kirchengeschichte, Universität Münster

Sonstige Hinweise:
Für Studierende mit Kultursemesterticket ist die Veranstaltung gebührenfrei.

Referenten:
Dr. Jörg Alt, Jesuitenmission, Nürnberg
Katharina Jestaedt, stellvertretende Leiterin des Kommissariats der Deutschen Bischöfe - Katholisches Büro in Berlin
Dr. Claudia Lücking-Michel, Zentralkomitee der deutschen Katholiken, Bonn
Beginn: Fr, 05.07.2019 um 19:30 Uhr
Ende: Fr, 05.07.2019 bis 21:00 Uhr
 
Tagungs-Nr.: 19-555
Tagungsleitung: Dr. Christian J. Müller
Sekretariat: Ingrid Grothues
Tagungsbeitrag: 8 € /erm 4 € (o. ÜN)

Für Inhaber des Kultursemestertickets gebührenfrei
Für Inhaber des Kultursemestertickets gebührenfrei
 
© Katholikentag/Katharina Tenberge
Programm als PDF-Download