^

Kinderrechte - Menschenrechte

Kenne Deine Rechte und die Deiner Kinder, anerkenne und achte sie

- Rechte von Kindern im Völkerrecht
- Situation von Kindersoldaten
- Kinder setzen sich für Kinder ein

Dass die Kindheit als eigenständiger und besonders schützenswerter Lebensabschnitt erkannt wird, ist eine historisch vergleichsweise neue Entwicklung. Erst seit dem späten 19. Jahrhundert entstand u.a. angesichts der Situation von Kindern in der Industrialisierung eine Bewegung, die sich für die spezifischen Rechte von Kindern einsetzte. Der Völkerbund verabschiedete 1924 eine (nicht rechtsverbindliche) `Childrens Charter` (Genfer Erklärung). In den Vereinten Nationen als Nachfolgeorganisation des Völkerbundes gab es nach dem Zweiten Weltkrieg eine intensive Diskussion um die Rechte von Kindern, als deren Ergebnis nach einigen Zwischenschritten 1989 die – rechtsverbindliche – UN-Kinderrechtskonvention verabschiedet wurde. Im Mittelpunkt dieser Konvention steht nicht nur der Schutz des Kindes, sondern das kindliche Wohlbefinden und seine Entfaltungsmöglichkeiten.

Am Beispiel von Kindersoldaten und im Kontext von Fluchterfahrungen traumatisierter Kinder diskutieren wir bei unserer Tagung die schwerwiegenden Konsequenzen der Verletzung von Kinderrechten. Wie der Verletzung von Rechten vorgebeugt werden kann, soll am Beispiel des sexuellen Missbrauchs erläutert werden. Beschäftigen werden uns auch der (völker-)rechtliche Rahmen der Kinderrechte und die Frage, wie Kinder im Einsatz für die eigenen Rechte und die Rechte anderer Kinder unterstützt und begleitet werden können.

Wir freuen uns, diese Frage mit ausgewiesenen Fachleuten diskutieren zu können und laden Sie herzlich ein.

Kooperation mit:
Aktion der Christen für die Abschaffung der Folter (ACAT)

Referenten:
Elise Bittenbinder, Bundesweite Arbeitsgemeinschaft Psychosozialer Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer e.V., Berlin
Ilka Brambrink, Katholische Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NRW e.V., Münster
Stefan Gerbig, Monitoring-Stelle UN-Kinderrechtskonvention, Deutsches Institut für Menschenrechte, Berlin
Michael Kleinschmidt, Medienpädagoge und Filmkritiker, Münster
Frank Mischo, Kindernothilfe e.V, Duisburg
Petra Schürmann, Kindermissionswerk `Die Sternsinger`, Aachen
Beginn: Fr, 06.09.2019 um 16:00 Uhr
Ende: Sa, 07.09.2019 bis 17:00 Uhr
 
Tagungs-Nr.: 19-517
Tagungsleitung: Dr. Christian J. Müller
Sekretariat: Ingrid Grothues
Tagungsbeitrag: 70 € /erm 55 € (ÜN/DZ)
80 € /erm 65 € (ÜN/EZ)
45 € /erm 30 € (o. ÜN)
 
© wikimedia commons
Programm als PDF-Download