^
© MisterQM-photocase.de
Programm als PDF-Download Anmelden

Leben mit dem Defibrillator

Medizinische und psychosoziale Aspekte bei chronischen Herzkreislauferkrankungen

- Informationen für Patienten und Angehörige
- Fragen an Medizin, Medizintechnik und Ernährungswissenschaft
- Angsterleben und Angstbewältigung

Die Implantation eines Defibrillator-Systems ist mittlerweile eine erfolgreiche und vielversprechende Therapie. Und eine Therapie, die sich immer weiter entwickelt.
Neue medizinische Errungenschaften – aber auch immer wiederkehrende Fragen – egleiten deshalb das Leben von Patienten und ihren Angehörigen. Während unserer Akademietagung beschäftigen wir uns mit den medizinischen, den sozialen und den gesellschaftlichen Aspekten dieser Therapie. Deshalb gestalten wir die Tagung gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus unterschiedlichsten Fachgebieten.

Kooperation mit:
HERZ IN Takt, Defi-Liga e.V., Münster; Herzzentrum am Universitätsklinikum Münster

Referenten:
Angelika Däne, HERZ IN TAKT Defi-Liga e.V., Münster
Sebastian Hermes, Dipl.-Psych., Psychologischer Psychotherapeut, Münster
Winfried Koße,
Helmut Kühlert,
Dr. Stefan Lange, Kardiologe, Universitätsklinikum Münster
Dr. Daniel Zandt, Kardiologe, Lengerich
Beginn: Sa, 09.03.2019 um 11:00 Uhr
Ende: So, 10.03.2019 bis 15:00 Uhr
 
Tagungs-Nr.: 19-402
Tagungsleitung: Maria Kröger
Sekretariat: Marie-Luise Niederschmid
Tagungsbeitrag: 95 € /erm 85 € (ÜN/DZ)
105 € /erm 95 € (ÜN/EZ)
70 € /erm 60 € (o. ÜN)