^

Relativismus und christlicher Wahrheitsanspruch

Philosophische, theologische und religionspolitische Perspektiven

- Philosophische Konturen des Relativismus-Begriffs
- Herausforderungen für die systematische Theologie
- Christliche Wahrheitsansprüche in der pluralistischen Gesellschaft

Kooperation mit:
Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Münster; Theologische Fakultät Paderborn

Referenten:
Prof. Dr. Christof Breitsameter, Moraltheologe, München
Prof. Dr. Marie-Luisa Frick, Philosophin, Innsbruck/A
Prof. Dr. Volker Gerhardt, Philosoph, Berlin
Prof. Dr. Dr. Bernd Irlenborn, Philosoph, Paderborn
Dr. Michael Kühnlein, Philosoph, Frankfurt
Prof. Dr. Martin Kusch, Philosoph, Wien/A
Prof. Dr. Thomas Marschler, Philosoph, Augsburg
Prof. Dr. Karl-Heinz Menke, Theologe, Bonn
Prof. Dr. Dr. Thomas Schärtl-Trendel, Theologe und Philosoph, Regensburg
Prof. Dr. Michael Seewald, Theologe, Münster
Prof. Dr. Christian Tapp, Theologe, Mathematiker und Philosoph, Innsbruck/A
Prof. Dr. Saskia Wendel, Theologin, Köln
Beginn: Do, 27.06.2019 um 14:30 Uhr
Ende: Sa, 29.06.2019 bis 13:30 Uhr
 
Tagungs-Nr.: 19-110
Tagungsleitung: Dr. Frank Meier-Hamidi
Sekretariat: Ulrike Heitmann
Tagungsbeitrag: 130 € /erm 100 € (ÜN/DZ)
150 € /erm 120 € (ÜN/EZ)
90 € /erm 60 € (o. ÜN)