^

Winterreise

Franz Schuberts Liederzyklus

- 24 Seelenzustände nach Texten von Wilhelm Müller
- Höhepunkte romantischer Liedkunst

Mit Schuberts Winterreise ist es für viele wie mit anderen zentralen Werken unseres musikalischen Erbes, etwa Händels Messias oder Bachs Passionen: Wir begegnen ihnen Jahr für Jahr mit ungebrochenem, neuem Interesse. Viele von uns haben ihre ganz persönliche Geschichte mit diesen Werken. So gilt es manchen als selbstverständlich, dass im Gegensatz zur "schönen Müllerin" der Tonfall der "Winterreise" mit all ihrer Melancholie und all ihren dunklen Assoziationen und Farben von einer Baritonstimme besser getroffen wird. Dass die Tiefgründigkeit der Farben von einer Tenorstimme in neues Licht gerückt werden kann, wird dieser Liederabend zeigen.
Zu Beginn des Konzertes wird Professor Rademachen den Zuhörenden seine ganz persönlichen Text-Musik-Bezüge einiger Lieder vorstellen und erläutern.

Referierende:
Nils Giebelhausen, Tenor, Gesang, Münster
Prof. Ulrich Rademacher, Pianist, Münster
Beginn: Mo, 04.11.2019 um 19:00 Uhr
Ende: Mo, 04.11.2019 bis 21:00 Uhr
 
Tagungs-Nr.: 19-025
Tagungsleitung: N.N.
Sekretariat: Sylvia Henn
Tagungsbeitrag: 12 € /erm 6 € (o. ÜN)
 
de.wikipedia.org
Programm als PDF-Download