^
Tagung ist belegt
© Evgen / Fotolia.com
Programm als PDF-Download

Wie eine zu kurze Decke

Kinderarmut als Thema in der Kita

- Wie erleben Kinder Armut?
- Ursachen und Folgen für die Förderung
- Ressourcenorientierte Pädagogig

In Deutschland leben mehr Kinder in relativer Armut als in den meisten anderen Industriestaaten. Die Zahl der armen Kinder steigt weiterhin und ist mit über 2,5 Millionen erschreckend hoch. Für Kinder, auch im Kindergartenalter, hat Armut weitreichende Folgen. Sie fühlen sich nicht zugehörig
und werden an den Rand gedrängt. Oft fühlen sie sich selbst minderwertig und fremd in der Gesellschaft anderer Kinder.
In diesem Seminar werden wir uns mit zwei wesentlichen pädagogischen Fragen beschäftigen: Wie können arme Kinder nachhaltig unterstützt und wie kann ein akzeptierendes Verhalten aller Kinder gefördert werden?

Referenten:
Elisabeth Fischer, Organisationsberaterin, Supervisorin, Dortmund
Beginn: Mo, 12.03.2018 um 9:30 Uhr
Ende: Di, 13.03.2018 bis 16:00 Uhr
 
Tagungs-Nr.: 18-624
Tagungsleitung: Sebastian Mohr
Sekretariat: Maria Conlan
Tagungsbeitrag: 125 € /erm 105 € (ÜN/DZ)
135 € /erm 115 € (ÜN/EZ)
100 € /erm 80 € (o. ÜN)