^
© Stephanie Hofschläger / Pixelio.de
Programm als PDF-Download

Jana trifft Jussuf

Interkulturelle Kompetenz in pädagogischen Handlungsfeldern

- Was ist interkulturelle Kompetenz?
- Analyse von Situationen und Fallbeispielen
- Grenzen interkultureller Verständigung

Unsere Zeit ist geprägt durch Migration und Globalisierung. Allein in Deutschland leben Menschen aus 140 Nationen und weit mehr Kulturen. Diese multikulturelle Gesellschaft Deutschlands spiegelt sich selbstverständlich auch im Alltag von Erzieherinnen und Erziehern wieder. Wer in der Kinder- und
Jugendarbeit erfolgreich arbeiten möchte, sollte auf kulturelle Differenzen, unterschiedliche Wertvorstellungen und Normen vorbereitet sein.

Sonstige Hinweise:
BpB-Förderung beantragt

Referenten:
Elisabeth Addicks, ESE e.V., Münster
Dr. Ursula Bertels, Ethnologin, ESE e.V., Münster
Beginn: Do, 22.02.2018 um 9:00 Uhr
Ende: Do, 22.02.2018 bis 17:00 Uhr
 
Tagungs-Nr.: 18-613
Tagungsleitung: Sebastian Mohr
Sekretariat: Maria Conlan
Tagungsbeitrag: 35 € /erm 25 € (o. ÜN)

Tagung belegt - Warteliste möglich