^
© www.pixabay.com CC0 Creative Commons freie kommerzielle Nutzung
Programm als PDF-Download

Aus Auschwitz nichts gelernt?! Argumentieren gegen Antisemitismus

Zentrale Arbeitstagung - Aus der Geschichte lernen!?

- Neue und alte Schattenseiten in der deutschen Erinnerungskultur
- Fortbildung für Aktive in der politisch-historischen Jugendbildung
- Weiterentwicklung der Seminarreihe „Aus der Geschichte lernen?!“

Kooperation mit:
Jüdischen Museum Westfalen, Dorsten
Geschichtsort Villa ten Hompel, Münster

Referenten:
Sebastian Lanwer, M.A, Jugendbildungsreferent, Münster
Walter Schiffer, Pädagoge und Theologe, freier Mitarbeiter des Jüdischen Museums Westfalen, Dorsten
Katharina Schunck,
Antje Thul,
Shahar Viso, freie Mitarbeiter, Jüdisches Museum Westfalen, Dorsten
Beginn: Sa, 20.10.2018 um 9:00 Uhr
Ende: Sa, 20.10.2018 bis 21:00 Uhr
 
Tagungs-Nr.: 18-341
Tagungsleitung: Sebastian Lanwer
Sekretariat: Sekretariat
Tagungsbeitrag: 0 € (ÜN/DZ)
0 € (ÜN/EZ)
kostenlos (o. ÜN)