^
© ipopba - Fotolia.com
Programm als PDF-Download Anmelden

Umweltpolitik: global und gerecht

- Umweltpolitische Herausforderungen aus sozialethischer Perspektive
- Elemente einer zukunftsfähigen Energiepolitik
- Boden und Bodenschutz als zentrales Handlungsfeld der Umweltpolitik
- Postwachstumsstrategien oder ´Grünes Wachstum´ als umweltpolitische Lösungsmodelle
- Weltklimavertrag und regionaler Klimaschutz

Umwelt, Energie, Boden und Wachstum gehören zu den Kernfragen nationaler und internationaler Politik. Wie können globale, gerechte und nachhaltige Lösungen aussehen?
In der Reihe ´Sozialethik konkret´ wird mit der diesjährigen Tagung die vielschichtige Problematik einer globalen und gerechten Umweltpolitik aufgegriffen und aus der Sicht unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen diskutiert. Im Diskurs der verschiedenen Wissenschaften sollen eine ausgewogene Beurteilung der Thematik erreicht, Vorschläge zur konkreten Gestaltung von Reformprozessen und Strukturveränderungen im Bereich der Umweltpolitik erarbeitet und offene und weiterführende Fragestellungen identifiziert werden.

Kooperation mit:
Katholische Akademie ´Die Wolfsburg´, Mülheim; Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Berlin

Referenten:
Prof. Ph.D. Doris Fuchs, Institut für Politikwissenschaft, Universität Münster
Prof. Dr. Bernd Hansjürgens, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ, Leipzig
Mattias Kiefer, Umweltbeauftragter des Erzbistums München und Freising
Prof. Dr. Karsten Mause, Institut für Politikwissenschaft, Universität Münster
Dr. Eric C. Meyer, Institut für Genossenschaftswesen, Universität Münster
Prof. Dr. Christian Müller, Institut für Ökonomische Bildung, Universität Münster
Dr. Jochen Ostheimer, Katholisch-Theologische Fakultät, LMU München
Henning Rehbaum MdL, Wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-NRW-Fraktion, Düsseldorf
Prof. Dr. Ortwin Renn, Institute for Advanced Sustainability Studies e.V. (IASS), Potsdam
Prof. Dr. Sabine Schlacke, Institut für Umwelt- und Planungsrecht, Universität Münster
Sonja Thielges, Institute for Advanced Sustainability Studies e.V. (IASS), Potsdam
Prof. DDr. Johannes Wallacher, Institut für Gesellschaftspolitik, Hochschule für Philosophie, München
Dr. Jes Weigelt, (TMG) ThinkTank for Sustainability, Berlin
Prof. Dr. Joachim Wiemeyer, Lehrstuhl für Christliche Gesellschaftslehre, Bochum
Beginn: Mo, 24.09.2018 um 14:00 Uhr
Ende: Di, 25.09.2018 bis 13:00 Uhr
 
Tagungs-Nr.: 18-225
Tagungsleitung: Dr. Martin Dabrowski
Sekretariat: Marie-Luise Niederschmid
Tagungsbeitrag: 95 € /erm 65 € (ÜN/DZ)
105 € /erm 75 € (ÜN/EZ)
70 € /erm 40 € (o. ÜN)