^
Tagung ist belegt
@ Wikimedia Commons
Programm als PDF-Download

70 Jahre Soziale Marktwirtschaft

Aktuelle Herausforderungen und Perspektiven

- Die Grundpfeiler der Sozialen Marktwirtschaft
- Aktuelle Herausforderungen durch nationalistische Bestrebungen
- Zukunftsperspektiven in Europa und im globalen Rahmen

Die Soziale Marktwirtschaft wird 70 Jahre alt. Am 21. Juni 1948 wurde die D-Mark als Bargeld eingeführt. Dieses Jubiläum gibt Anlass zurück- und vorauszuschauen. Die Erfolgs­geschichte der Sozialen Marktwirtschaft gerade in Deutschland ist unbestritten; die Leidenschaft, dafür einzutreten, hat aber deutlich nachgelassen.

Wir schauen in dieser Tagung mit Sympathie zurück, um nach vorne zu schauen. Wir wollen aus unterschiedlichen Perspektiven mit den Referierenden und interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern fragen, was Soziale Marktwirtschaft zukunftsfähig macht und warum genau das wirtschaftlich vernünftig und ethisch gut ist.

Kooperation mit:
Joseph-Höffner-Gesellschaft, Bonn; Wilhelm Löhe Hochschule Fürth; Institut für Ökonomische Bildung, Uni Münster

Referenten:
Prof. Dr. Jörg Althammer, Lehrstuhl für Wirtschaftsethik und Sozialpolitik, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Prof. Dr. Nils Goldschmidt, Wirtschaftswissenschaftler, Universität Siegen
Prof. Dr. Harald Jung, Professor für Ethik und Soziallehre, Internationale Hochschule Liebenzell
Minister Karl-Josef Laumann, Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW, Düsseldorf
PD Dr. Stefan Luft, Institut für Politikwissenschaft, Universität Bremen
Prof. Dr. Christian Müller, Institut für Ökonomische Bildung, Universität Münster
Prof. Dr. Dr. Elmar Nass, Professur für Wirtschafts- und Sozialethik, Hochschule Fürth
Prof. Dr. Bernd Noll, Professur für Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsethik, Hochschule Pforzheim
Prof. Dr. Ursula Nothelle-Wildfeuer, Arbeitsbereich Christliche Gesellschaftslehre, Universität Freiburg
Dr. Philip Plickert, F.A.Z.-Wirtschaftsredaktion, Frankfurt a.M.
Prof. Dr. Friederike Welter, Lehrstuhl für Management, Universität Siegen
Dr. Eugenio Yanez Rojas, Universidad San Sebastián, Santiago/Chile
Pater Johannes Zabel OP, Theologe, Worms
Prof. Dr. Jürgen Zerth, Professur für Wirtschaftswissenschaften, Wilhelm Löhe Hochschule (WLH), Fürth
Beginn: Do, 21.06.2018 um 12:00 Uhr
Ende: Fr, 22.06.2018 bis 13:00 Uhr
 
Tagungs-Nr.: 18-220
Tagungsleitung: Dr. Martin Dabrowski
Sekretariat: Marie-Luise Niederschmid
Tagungsbeitrag: 90 € /erm 70 € (ÜN/DZ)
100 € /erm 80 € (ÜN/EZ)
65 € /erm 45 € (o. ÜN)