^
Tagung ist belegt
© Heinz-Jürgen Schütz
Programm als PDF-Download

Energieeffizienz in kirchlichen Liegenschaften

Fachtagung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kirchlicher Verwaltungen

- Klimaschutz auf Bistums- und Landeskirchenebene
- Bekämpfung von Schimmelwachstum in Kirchen
- Energie aus Trester und Sonne – zwei Modellprojekte
- Heizungsanlagenoptimierung im Bestand
- Sanierung von Beleuchtungsanlagen in kirchlichen Liegenschaften
- Energieeffizienter Neubau und klimagerechte Sanierung im Bestand

Energieeffizienz in kirchlichen Liegenschaften ist eine Daueraufgabe. Gleichzeitig ist viel Spezialwissen erforderlich, da kirchliche Gebäude oft besondere Anforderung an die Temperierung stellen und die Bauweise von Kirchen nicht mit ´normalen´ Gebäuden vergleichbar ist. Mitarbeiter in kirchlichen Verwaltungen müssen daher ´Allrounder im Spezialwissen´ sein.
Hier setzt die Tagung der EnergieAgentur.NRW und der Akademie Franz Hitze Haus an, indem sie eine breite Streuung von Fachvorträgen bietet. Es geht um Klimaschutz auf Bistums- bzw. Landeskirchenebene, Energieeffizienz beim Neubau und Sanierung im Bestand,
Raumklima und Beheizung von Kirchen, Nachhaltige Energieversorgung und Beleuchtung von Kirchen. Md

Kooperation mit:
Initiative ´Energie & Kirche´, Wuppertal

Sonstige Hinweise:
Die Tagung richtet sich ausschließlich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kirchenverwaltungen.

Referenten:
Christian Dahm, Initiative ´Energie & Kirche´, Wuppertal
Ian Ellis, Lenneper Leuchten GmbH, Gummersbach
Claudia Gehse-Brodersen, Bauen und Liegenschaften, Ev. Kirche im Rheinland, Düsseldorf
Thomas Löther, Institut für Diagnostik und Konservierung an Denkmalen in Sachsen und Sachsen Anhalt e.V., Dresden
Dipl. Geogr. Felix Schweikhardt, Büro für Umwelt und Energie, Ev. Landeskirche in Baden, Stuttgart
Harald Semke, Architekturbüro Pape oder Semke, Detmold
Tobias Welz, Stabsstelle Umweltmanagement, Erzbistum Köln
Thomas Werner, Amt für Immobilienmanagement der Stadt Münster
Sibylle Wiesemann, Evangelische Kirche der Pfalz, "Arbeitsstelle Frieden und Umwelt Klimaschutzmanagement", Speyer
Dieter Zelmer, Energie² - Gebäudeenergieberatung, Eimeldingen
Beginn: Mi, 20.06.2018 um 13:30 Uhr
Ende: Do, 21.06.2018 bis 13:00 Uhr
 
Tagungs-Nr.: 18-219
Tagungsleitung: Dr. Martin Dabrowski
Sekretariat: Marie-Luise Niederschmid
Tagungsbeitrag: 220 € (ÜN/DZ)
230 € (ÜN/EZ)
195 € (o. ÜN)