^

Low Carbon Industry

Ein Seminar für Studierende der Umweltwissenschaften

Vor dem Hintergrund des Klimaabkommens von Paris (2015) ist in Wissenschaft, Zivilgesellschaft und auch zahlreichen Unternehmen ein intensiver Diskurs um eine ´Dekarbonisierung´ der energieintensiven Industrie entstanden. Vor diesem Hintergrund soll dieses Seminar die Verwendung verschiedener in diesem Zusammenhang genutzter Methoden aufzeigen und ihre theoretische Begründung erarbeiten. Im Rahmen eines Szenarioexperiments, das den praktischen Teil der Veranstaltung darstellt, wird eine konkrete qualitative Szenarioanalyse durchgeführt.

Kooperation mit:
FernUniversität in Hagen
Fraunhofer UMSICHT, Oberhausen

Sonstige Hinweise:
Seminar für Studierende im Masterstudiengang Umweltwissenschaften

Referenten:
Hannah Basener, Fraunhofer UMSICHT, Oberhausen
Dr. Stefan Lechtenböhmer, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie
Dr. Thomas Marzi, Fraunhofer UMSICHT, Oberhausen
Laura Oehmigen, Fraunhofer UMSICHT, Oberhausen
Clemens Schneider, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie
Thorsten Wack, Fraunhofer UMSICHT, Oberhausen
Beginn: Fr, 04.05.2018 um 9:00 Uhr
Ende: Sa, 05.05.2018 bis 15:30 Uhr
 
Tagungs-Nr.: 18-216
Tagungsleitung: Dr. Martin Dabrowski
Sekretariat: Marie-Luise Niederschmid
Tagungsbeitrag: 80 € (ÜN/DZ)
90 € (ÜN/EZ)
55 € (o. ÜN)