^

Kirche(n) in der Stadt

Die Bedeutung von Kirchenbauten im politisch-sozialen Raum der Stadt

- Sakrale Topologien mittelalterlicher und moderner Städte
- Kirchengebäude: Vom städtischen Zentrum zur Randerscheinung?
- Perspektive: Museen oder Zukunftslabore für die Stadt?

Kooperation mit:
Deutsches Liturgisches Institut, Trier; Philosophisch-Theologische Hochschule, Münster

Referenten:
Dr. Clemens W. Bethge, Theologe, Berlin
Prof. Dr. Thomas Eggensperger OP, Theologe, Berlin
Prof. Dr. Albert Gerhards, Prof. em. für Liturgiewissenschaft, Bonn
Probst Dr. Matthias Hamann, Theologe, Dessau
Manuela Klauser, Kunsthistorikerin, München
Konstantin Manthey, Kunsthistoriker und Theologe, Berlin
Jörg Preckel, Architekt, Münster
Christopher Tschorn, Liturgiewissenschaftler, Erfurt
Dr. Meinrad von Engelberg, Kunsthistoriker, Darmstadt
Leo Zogmayer, Künstler, Krems/A
Beginn: Mo, 27.08.2018 um 14:30 Uhr
Ende: Do, 30.08.2018 bis 13:30 Uhr
 
Tagungs-Nr.: 18-116
Tagungsleitung: Dr. Frank Meier-Hamidi
Sekretariat: Ulrike Heitmann
Tagungsbeitrag: 260 € /erm 210 € (ÜN/DZ)
290 € /erm 240 € (ÜN/EZ)
200 € /erm 150 € (o. ÜN)