^

Einführung in das neue Datenschutzrecht

Am 25. Mai 2018 tritt in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union eine neue Datenschutzverordnung in Kraft. Die sog.
"Datenschutzgrundverordnung" bringt auch für Deutschland neue und zwingend anzuwendende Regelungen. Der Umgang mit personenbezogenen Daten wird auf eine neue, zum Teil schwerfällige, zum Teil neuartige Grundlage gestellt. Das Datenschutzrecht ist in den letzten Jahren sehr prominent in die Presse geraten. Dafür sorgten nicht nur die Aufdeckungen von Edward Snowden, sondern auch die verschiedenen Berichte über den zum Teil lockeren Umgang mit Daten in sozialen Netzwerken. Das Seminar befasst sich mit den datenschutzrechtlichen Regeln, die für Kirchen relevant sind und dort insbesondere die Öffentlichkeitsarbeit (Homepages, Informationsunterlagen) betreffen.

Referenten:
Prof. Dr. Karl Nikolaus Peifer, Medienrechtler, Köln
Beginn: Do, 17.05.2018 um 9:30 Uhr
Ende: Do, 17.05.2018 bis 16:30 Uhr
 
Tagungs-Nr.: 18-016
Tagungsleitung: Antonius Kerkhoff
Sekretariat: Anke Geilhardt
Tagungsbeitrag: 40 € /erm 30 € (o. ÜN)

Das Seminar ist belegt!