^

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Anmeldung
Die Anmeldung per Telefon, E- Mail, Postkarte, Fax oder über unsere Homepage ist verbindlich. Mit der Anmeldung erkennt die Teilnehmerin/der Teilnehmer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

2. Anmeldebestätigung
Eine schriftliche Bestätigung erfolgt nur bei der Anmeldung zu einer mehrtägigen Veranstaltung.
Absagen wegen Überschreitens der Teilnehmerbegrenzung werden sofort erteilt.

3. Teilnahmebeitrag
Das FRANZ HITZE HAUS bevorzugt den Bankeinzug. Der Einzug des Teilnahmebeitrags erfolgt durch eine Kontoabbuchung im Zeitpunkt des Veranstaltungsbeginns.

4. Ermäßigung
Das FRANZ HITZE HAUS gewährt auf Nachweis eine Ermäßigung für Schüler/innen, Studierende (bis 30 Jahre), Auszubildende, Wehr- und Zivildienstleistende sowie Bezieher/innen von Arbeitslosengeld II und Sozialhilfe.

5. Stornierung/Rücktritt von der Anmeldung
Erfolgt eine Abmeldung nicht wenigstens zwei Wochen vor Tagungsbeginn, muss die Teilnehmerin/der Teilnehmer eine Ausfallgebühr in Höhe von 50 % des Tagungsbeitrags entrichten. Drei Tage vorher wird der volle Tagungsbeitrag berechnet. Sofern die/der Teilnehmer/in jedoch verbindlich eine/n andere/n Teilnehmer/in benennen kann bzw. jemand von der Warteliste nachrückt, entfällt diese Gebühr.

6. Rechte des Veranstalters
Das FRANZ HITZE HAUS hat im Rahmen der Organisation das Recht, Veranstaltungen abzusagen. In diesem Fall erstattet es bereits gezahlte Teilnehmerbeiträge. Kommt eine Veranstaltung nicht zustande, erfolgt eine entsprechende Benachrichtigung. Inhaltliche und terminliche Abweichungen sowie ein Dozentenaustausch bleiben in dringenden Fällen vorbehalten.

7. Datenschutz
Die erhobenen Teilnehmerdaten werden hausintern über die EDV erfasst und ausschließlich für interne Zwecke der Akademie FRANZ HITZE HAUS verwendet.

8. Foto- und Filmaufnahmen
Foto- und Filmaufnahmen von Teilnehmer/innen der Veranstaltungen können auf der Homepage der Akademie FRANZ HITZE HAUS Münster, in sozialen Netzwerken oder eigenen Printpublikationen veröffentlicht werden. Mit der Teilnahme an den Veranstaltungen erklären sich die Teilnehmer/innen damit einverstanden. 

9. Sonstiges
Nicht in Anspruch genommene Leistungen oder Mahlzeiten werden nicht erstattet. Ebenso ist eine teilweise Erstattung des Beitrags bei vorzeitiger Abreise nicht möglich.
Für Verluste, Schäden oder Diebstähle bei den Veranstaltungen ist eine Haftung des Veranstalters ausgeschlossen, ebenso bei selbstverschuldeten Unfällen.
Wir bitten um Verständnis, dass das Mitbringen von Haustieren aus hygienischen Gründen nicht möglich ist.

 

Münster, 27.03.2017

Michael Peters
-Verwaltungsleiter-